Logo: Gesundheitsschmiede Tirol

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Corona Situation werden unsere Seminare 2021 als Webinare (via ZOOM) angeboten. Sollte sich die Lage bis zum Frühjahr entspannen, werden nach Möglichkeit die Seminare in Präsenzterminen stattfinden. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Termine!

Aktuelles Seminarangebot

"Menschen mit Demenz verstehen" - Osttirol

In dieser Fortbildung und Schulung zum Thema Demenz soll auf verständliche Art und Weise versucht werden, die Krankheit zu erklären, ihre Auswirkungen auf den Menschen im Denken, in Emotion und
Verhalten zu reflektieren. Auf der Grundlage dieses Verständnisses können Gesprächshaltungen und Techniken in der Gruppe geübt werden.

ZIEL DES SEMINARS: Ein grundlegendes Verständnis der Krankheit und der damit verbundenen Auswirkungen auf den Menschen soll erreicht werden. Gesprächshaltung und Gesprächsführung im Umgang mit Demenzkranken soll erlernt werden.

ZIELGRUPPE: pflegende Angehörige, Ehrenamtliche, Pflegepersonal sowie nicht pflegerische MitarbeiterInnen in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 2 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at oder per Telefon 0650-5110287 bei Mag. Michael Mattersberger

REFERENT: Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

vom: 05.03.2021 08:45

bis: 05.03.2021 13:45

Ort: Lienz

Preis: €80,-

"Stressverarbeitung in/nach belastenden Situationen"

ACHTUNG: findet an 2 Terminen statt!

1. TERMIN: 12.03.2021
2. TERMIN: 09.04.2021
jeweils von von 9 - 17 Uhr (8 Einheiten) mit zwei Stunden Mittagspause (insgesamt 16 Einheiten)

Im Rahmen der beruflichen Tätigkeit kommt es immer wieder zu belastenden Situationen, in denen das Gefühl der Unfreiheit und Handlungsunfähigkeit auftritt. Im Rahmen dieses Seminars wenden wir uns bewusst diesen Situationen zu. vor dem Hintergrund des Logotherapie und Existenzanalyse (Begründer: Viktor Frankl) kann es uns gelingen einen personalen entschiedenen Umgang mit diesen Herausforderungen zu finden. Somit wird es wieder weit und frei! Abgerundet wird dieser Workshop durch verschiedene praktisch umsetzbare Möglichkeiten zum "Herunterkommen".

ZIEL DES WORKSHOPS: - Wesen der Stresswahrnehmung
- Auf- und Ausbau eigener Ressourcen
- Vor dem Hintergrund der Logotherapie und Existenzanalyse Erproben verschiedener Entspannungstechniken (u.a. Progressive Muskelrelaxation, Achtsamkeit, Hypnose)

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 4 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at

REFERENT: Dr. Markus Felder, Psychotherapeut (Existenzanalyse), Klinischer und Gesundheitspsychologe, Achtsamkeitstrainer, Supervisor/Coach

vom: 12.03.2021 00:00

bis: 09.04.2021 00:00

Ort: Innsbruck

Preis:

"Menschen mit Demenz verstehen"

In dieser Fortbildung und Schulung zum Thema Demenz soll auf verständliche Art und Weise versucht werden, die Krankheit zu erklären, ihre Auswirkungen auf den Menschen im Denken, in Emotion und
Verhalten zu reflektieren. Auf der Grundlage dieses Verständnisses können Gesprächshaltungen und Techniken in der Gruppe geübt werden.

ZIEL DES SEMINARS: Ein grundlegendes Verständnis der Krankheit und der damit verbundenen Auswirkungen auf den Menschen soll erreicht werden. Gesprächshaltung und Gesprächsführung im Umgang mit Demenzkranken soll erlernt werden.

ZIELGRUPPE: pflegende Angehörige, Ehrenamtliche, Pflegepersonal sowie nicht pflegerische MitarbeiterInnen in der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 2 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at oder per Telefon 0650-5110287 bei Mag. Michael Mattersberger

REFERENT: Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

vom: 19.03.2021 08:45

bis: 19.03.2021 13:45

Ort: Innsbruck

Preis: €80,-

"Umgang mit psychisch auffälligen Menschen"

Auf der Grundlage der psychosozialen Grundbedürfnisse des Menschen werden auf eine verständnisvolle Art und Weise psychische Erkrankungen und Verhaltensweisen von Menschen erklärt. Anhand praktischer Beispiele von aktuellen Pflegesituationen, Gruppenarbeiten und Rollenspielen werden Umgangsweisen mit Betroffenen geübt und nachempfunden. Aus diesem Verständnis heraus werden Gesprächsführungen, Kommunikationsregeln, Umgangsweisen und Interventionsmöglichkeiten in das Erklärungsmodell der psychosozialen Grundbedürfnisse des Menschen eingebaut. Damit wird eine Sicherheit im Umgang mit psychisch auffälligen Menschen erarbeitet.

ZIEL DES SEMINARS:
Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Grundlagen in der Erkennung, im Umgang und im Verständnis psychischer Erkrankungen. Den TeilnehmerInnen wird neben der Vermittlung von Grundlagen zu den psychischen Erkrankungen (Klassifikationsschema, Ursachen, Entstehung, Verlauf und Umgang) auch eine kritische Distanz zu normal" und abnormal" mitgegeben. Im Umgang mit psychischen Erkrankungen werden Gesprächsführungen, Grundhaltungen und Kommunikationsregeln vermittelt und eingeübt und Probleme sowie Herausforderungen besprochen.

ZIELGRUPPE: MitarbeiterInnen in der Betreuung und Begleitung von Menschen

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 2 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at oder per Telefon 0650-5110287 bei Mag. Michael Mattersberger

REFERENT: Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

vom: 15.04.2021 08:45

bis: 15.04.2021 16:45

Ort: Innsbruck

Preis: €110,-

"Schwierige Persönlichkeiten"

Dieser Workshop widmet sich dem Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten und Persönlichkeitsstörungen. Ausgehend von einem Verstehensprozess, der das theoretische Wissen auf Grundlage der psychosozialen Grundbedürfnisse der Menschen in den Blick nimmt, versucht dieser Workshop Menschen mit schwierigen Charakterzügen und Persönlichkeisstörungen zu begreifen, ihr Leid zu sehen und einen praktischen Umgang zu schaffen. Selbsterfahrerische Elemente und Fallsupervisionen sollen das Verstehen verbessern und einen einfühlsameren praktischen Umgang ermöglichen.

ZIEL DES WORKSHOPS: Ein besseres Verständnis von Persönlichkeitsstörungen zu erhalten, sich selbst im Umgang damit zu schützen und einen gut lebbaren praktischen Arbeitsalltag zu finden.

ZIELGRUPPE: MitarbeiterInnen in der Betreuung und Begleitung von Menschen

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 2 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at oder per Telefon 0650-5110287 bei Mag. Michael Mattersberger

REFERENT: Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

vom: 29.04.2021 08:45

bis: 29.04.2021 16:45

Ort: Innsbruck

Preis: €110,-

"Generationen im Dialog - Ein Workshop für Mütter, Väter & deren erwachsene Töchter und Söhne"

Unsere Vergangenheit und unsere Beziehungen in der Familie prägen uns ein Leben lang. Unbewusst geben wir Erfahrenes, Schönes wie Schwieriges, an die nächste Generation weiter, der wir eigentlich ein freies und unbelastetes erwachsenes Leben wünschen.

Im Workshop „Generationen im Dialog“ bilden ein Elternteil und ein erwachsener Sohn oder eine erwachsene Tochter ein Generationenpaar, das die Gelegenheit hat, miteinander sowohl Schönes zu erinnern als auch herausfordernde Themen anzusprechen. In Form von strukturierten Dialogen sprechen Sie miteinander, hören einander einfühlsam zu und vertiefen Ihr Verständnis voneinander.
Auch ohne konkreten Anlass kann es wichtig sein, einander erwachsen in einer neuen, bewussten Weise auf Augenhöhe zu begegnen. Aber auch belastende Familienmuster, Verletzungen, Familiengeheimnisse und Dogmen können geklärt und bearbeitet werden, und die Beziehung zu Vater/Mutter bzw. Tochter/Sohn kann ein Stück weit heilen.

Wir sorgen dafür, dass diese Begegnung in einem geschützten Raum stattfinden kann, und begleiten Sie auf dem Weg, innerlich frei zu werden, eine ehrliche erwachsene Beziehung miteinander zu gestalten, neue Familientraditionen zu begründen und eine für Sie beide stimmige Nähe zu finden. "Generationen im Dialog" ist Friedensarbeit in der eigenen Familie.


LEITUNG: Dr.in Bettina Fraisl, Psychotherapeutin (Psychodrama), Klinische und Gesundheitspsychologin, Weiterbildungen in Imago (Paartherapie, Gruppen)
DSAin Gertraud Walder, Psychotherapeutin (Psychodrama), Diplomierte Sozialarbeiterin, Weiterbildungen in Jugend-, Kinder- und Traumatherapie

CO-LEITUNG: Günther Walch; Männergruppenbegleiter, Trainer für Biografiearbeit, Imago Clinical Training bei Hedy + Yumi Schleifer
Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (Logotherapie und Existenzanalyse)

vom: 28.05.2021 16:30

bis: 30.05.2021 14:30

Ort: Innsbruck

Preis: €290,- pro Person

"Gewalt in der Begleitung pflegebedürftiger Menschen"

In diesem Workshop soll ein Bewusstsein zur Gewalt in der Pflege geschaffen werden, in dem theoretische Grundlagen verständlich erarbeitet werden, persönliche Erfahrungen zu Gewalt in der Pflege auf selbsterfahrerische Weise eingearbeitet werden und eine praktische Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse gefunden wird.

ZIEL DES WORKSHOPS: Ein Bewusstsein zu Gewalt in der Pflege theoretisch, praktisch und personal erarbeiten. Seine eigenen Gefühle und Sichtweisen zu den Gefahren von Gewalt in der Pflege herausarbeiten, verstehen und Lösungsansätze im praktischen Arbeitsalltag finden.

ZIELGRUPPE: MitarbeiterInnen in der Betreuung und Begleitung von Menschen

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 2 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at oder per Telefon 0650-5110287 bei Mag. Michael Mattersberger

REFERENT: Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

vom: 17.06.2021 08:45

bis: 17.06.2021 16:45

Ort: Innsbruck

Preis: €110,-

"Umgang mit Rückzug und Depression im Alter"

Durch das Nachspüren und Erforschen eigener Erfahrungen nähern wir uns auf der Grundlage der psychosozialen Grundbedürfnisse des Menschen dem Thema der Depression an und vertiefen es. Theoretisches Wissen wird aufgefrischt, eine nachhaltige Orientierung im Umgang mit den BewohnerInnen und PatientInnen geschaffen und praktische Beispiele in Fallsupervisionen bearbeitet.

ZIEL DES WORKSHOPS: Eine Vertiefung im Umgang mit Depression im Alter zu schaffen. Praktische, theoretische und selbsterfahrerische Elemente zu vertiefen und in Fallbeispielen durchzuarbeiten.

ZIELGRUPPE: MitarbeiterInnen in der Betreuung und Begleitung von älteren Menschen

TEILNEHMERiNNENANZAHL: mindestens 8, maximal 19 TeilnehmerInnen

ANMELDUNG: Bitte bis 2 Wochen vorher per Mail - gesundheitsschmiede@gmx.at oder per Telefon 0650-5110287 bei Mag. Michael Mattersberger

REFERENT: Mag. Michael Mattersberger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut

vom: 01.07.2021 08:45

bis: 01.07.2021 16:45

Ort: Innsbruck

Preis: €110,-